Kollagen

Was sind Kollagen?

Sie können auch als eine Art “Klebstoff” betrachtet werden, da ihr Name vom Wort “kólla” abgeleitet ist, was “Klebstoff” bedeutet. Es ist einer der wichtigsten Bausteine fast aller Organe, einschließlich Knochen, Haut, Muskeln, Sehnen und Bänder, sogar der Augen und Zähne.

Was macht Kollagen?

Es sind 28 Arten von Kollagen bekannt. Die drei Haupttypen sind: 1, 2 und 3. Diese Arten von Kollagenen machen etwa 80-90% des Gesamtproteins in unserem Körper aus.

Typ 1: Es macht den größten Teil des Kollagens im Körper aus.

Es sorgt für die Struktur von Haut, Knochen, Sehnen, Bindegewebe und Zähnen.

Typ 2: Es befindet sich in einem gepolsterten elastischen Knorpel.

Es unterstützt die Knorpelbildung im Bindegewebe und schützt die Gesundheit der Gelenke.

Typ 3: Er unterstützt die Struktur von Muskeln, Organen und Arterien. Er verleiht der Haut Flexibilität und Straffheit.

Mit zunehmendem Alter produziert der Körper weniger und qualitativ schlechteres Kollagen. Die geringere Elastizität der Haut ist eines der hervorstechendsten Merkmale des Kollagenmangels. Auch Knochen- und Knorpelgewebe beginnen aufgrund der Kollagenmenge zu schwächen, die mit zunehmendem Alter unzureichend wird. Verletzungen und Verstümmelungen treten häufiger auf.

Kollagen hat viele Funktionen, nicht nur eine einzige. Seine Hauptaufgabe besteht darin, das Gewebe im Körper zu stützen und der Haut strukturelle Festigkeit, Flexibilität und Straffheit zu verleihen. Eine weitere Aufgabe besteht darin, dazu beizutragen, Gewebe und Organe am Leben und flexibel zu halten.

Was sind die Vorteile von Kollagen?

Es verschönert die Haut.

Es reduziert die Anzeichen des Alterns und hilft, jünger auszusehen. Wenn es in ausreichender Menge in der Haut vorhanden ist, garantiert es eine hellere und lebendigere Haut. Sie beugt Falten, Lockerungen, die bei der Hautalterung auftreten, und Hauttrockenheit vor.

Es verbessert die Gesundheit von Knochen und Gelenken.

Die Knochen bestehen hauptsächlich aus Kollagen und Kalzium. Diese beiden Substanzen machen die Knochen sowohl stark als auch flexibel. Kollagen ermöglicht es auch verschiedenen Gelenken wie Knie, Hüften, Schultern, sich flüssig zu bewegen. Die Hauptfunktion eines Gelenks besteht darin, zwei oder mehr Knochen zu verbinden; ohne Knorpel, Bänder und Sehnen ist dies jedoch schmerzhaft. Kollagen ist der Hauptbestandteil all dieser Bindegewebe.

Es stärkt Nägel, Haare und Zähne.

Es ist der Baustein von Nägeln, Haaren und Zähnen. Es beugt Haarausfall vor und stärkt die Nägel. Es ist auch bei der Zahngesundheit wirksam. Es reduziert die Risiken wie Zahnfleischrückgang und Zahnfleischbluten.

Es schafft gesundes Haar.

Es ermöglicht gesünderes und stärkeres Haarfollikelwachstum. Es verhilft zu buschigem und voluminösem Haar. Gleichzeitig behandelt es Probleme wie Haarausfall, Haarausdünnung.