Halavet Gıda eröffnet Europas größte Gelatinefabrik in Bolu Gerede

Halavet Gıda, das seit 2011 unter dem Dach der İskefe Holding Speisegelatine und Kollagenhydrolysate für die Gesundheits-, Pharma- und Lebensmittelindustrie herstellt, hat in Bolu seine zweite Fabrik mit der größten Gelatineproduktionskapazität Europa durch die Teilnahme des Ministers für Industrie und Technologie Herr Mustafa Varank in Gerede eröffnet.

Halavet Gıda, das seit 2011 unter dem Dach der İskefe Holding Speisegelatine und Kollagenhydrolysate für die Gesundheits-, Pharma- und Lebensmittelindustrie herstellt, hat seine zweite Fabrik eröffnet, die sich durch die größte Gelatineproduktionskapazität in Europa auszeichnet. Auch Mustafa Varank, Minister für Wissenschaft, Industrie und Technologie, nahm an der Eröffnung teil. Mit der Fabrik in der organisierten Industriezone Gerede werden sich die Gelatineexporte der Türkei verdoppeln. Die Produkte der Fabrik, die mit einem Aufwand von 25 Millionen Dollar zur größten Gelatinefabrik Europas wurde, werden erstmals nach Amerika und Kanada sowie nach Europa, in den Nahen Osten und in den Fernen Osten exportiert.

EUROPAS GRÖSSTE GELATINE FABRIK

Yusuf Aydemir, Vorstandsvorsitzender der İskefe Holding, sagte: „Dies ist die zweite Anlage von Halavet Gıda. Halavet Gıda produziert Halal-Lebensmittelgelatine. Dieses Produkt ist ein Sektor, der Rohstoffe für die Süßwaren- und Kosmetikindustrie produziert. Sie kauft ihre Rohstoffe von der Lederindustrie und verkauft ihre Produkte an weltweite Süßwarenhersteller. Wir sind ein Unternehmen, das hauptsächlich für den Export tätig ist. Diese Anlage ist die kapazitätsstärkste Anlage für Rindergelatine in Europa und der Türkei, und wir werden zum ersten Mal Rohstoffe für Medizin-Hartkapseln produzieren, die noch nicht in der Türkei hergestellt werden. Es wurde als einzige Einrichtung in Dienst gestellt, die Zertifikate in ihrem Feld hat.”

HALAL-ZERTIFIZIERTE RINDGELATINE

Aydemir erklärte, dass die hergestellten Produkte bereits in der Beschaffungsphase Rückverfolgbarkeits- und Dokumentierbarkeitsmerkmale aufweisen: „Dieses Produkt ist ein Produkt, das aus verschiedenen Materialien wie Schweinefleisch und Rindern, Fisch und Knochen weltweit hergestellt werden kann. Unsere Kategorie sind Rinder. Wir können die Halalness der Rinder dank der Rückverfolgbarkeit der Prozesse des Rückverfolgbarkeitsdokuments vom Rohstoff bis zum Produkt erhalten. In diesem Zusammenhang arbeiten wir sowohl mit TSE als auch mit globalen Halal-Zertifizierungsstellen zusammen. Auch private Halal-Zertifizierungsunternehmen, die von unseren Kunden angefordert werden, überprüfen uns. Sie überprüfen auch Unternehmen, die unsere Lieferanten sind. Unsere Produktion, ist im Besitz durchgängiger Rückverfolgbarkeit dieser Dokumente.”

DER GELATINEEXPORT DER TÜRKEI VERDOPPELT SICH

Aydemir erklärte, dass, wenn die Fabrik mit voller Kapazität arbeitet, sie 100 Millionen Dollar Gelatine exportieren kann: “Wenn diese Fabrik allein voll ausgelastet ist, wird die Türkei ihren Gelatineexport verdoppeln. Heute beträgt der Gelatineexport der Türkei etwa 70 Millionen Dollar. Diese Fabrik allein wird in der Lage sein, es zu produzieren. Derzeit wurden 25 Millionen Dollar für diese Fabrik, einschließlich aller Investitionen, seit ihrer Gründung ausgegeben. Derzeit beschäftigen wir 80 Mitarbeiter. Sie können es als Phase 1 betrachten. Infrastrukturell wurde eine Kapazität von 1.500 Tonnen, die 1. Phase mit einer Kapazität von 750 Tonnen, errichtet. Wir werden nun unsere zweite Kapazität als Kollageninvestition in Betrieb nehmen. Derzeit befindet sich die Leitungsinstallation in der Projektphase. Mit anderen Worten, wir werden in 12 Monaten allein in dieser Anlage Gelatine-Kollagen im Wert von etwa 100 Millionen Dollar herstellen und alles exportieren.”

GELATINE EXPORT NACH AMERIKA UND KANADA

Yusuf Aydemir erklärte, dass mit der Fabrik zum ersten Mal Gelatine in die USA und Kanada exportiert wird, „Zuvor exportierten wir nach ganz Europa. Wir exportieren in das gesamte muslimische Gebiet im Nahen Osten. Wir exportieren in den Fernen Osten, in Länder wie Japan und Korea. Derzeit haben wir mit dieser Anlage erstmals mit dem Export in Länder wie Amerika und Kanada begonnen. Diese Regionen sind Gebiete mit sehr hohem Verbrauch. Wir haben jetzt mit dem Export von zertifiziertem, dokumentiertem und prüffähigem Kollagen in die Vereinigten Staaten begonnen.”

ES WIRD EINEN GROSSEN BEITRAG ZUR LEDERINDUSTRIE VON GEREDE BEITRAGEN

Mehmet Akif Arslan, General Manager von Halavet Gıda, sagte: „Die von uns eröffnete Anlage wird nicht nur die Lebensmittelindustrie ansprechen. Es wird auch Gelatine und Kollagen für die pharmazeutische Industrie herstellen. Hier kommt der Unterschied. Gerede besitzt eines der größten Lederindustrien der Türkei. Diese Fabrik wird einen großen Beitrag zur Lederindustrie von Gerede leisten. Der Rohstoff von Gelatine und Kollagen ist Rindsleder. Auf diese Weise wird es zum Wachstum der Lederindustrie in Gerede beitragen.”